VersmoldPreiserhöhungen bei Nagel: Volle Auftragsbücher und trotzdem Probleme

veröffentlicht

Nagel-Group-Lkw in Hamburg - © Nagel-Group - Thies Raetzke
Nagel-Group-Lkw in Hamburg © Nagel-Group - Thies Raetzke

Versmold (HK). Der Logistiker Nagel-Group sieht einem herausfordernden dritten Quartal 2021 entgegen – mit steigenden Logistik- und Transportpreisen. Als Gründe nennt das Unternehmen mit Sitz in Versmold in einer Pressemitteilung zwei Entwicklungen. Die Nachfrage nach Transportkapazitäten wächst überproportional zum Frachtraumangebot; in der Lebensmittellogistik machen sich die Öffnungen von Restaurants und Hotels deutlich bemerkbar. Zugleich steigen die Preise für Rohstoffe, Energie und Kraftstoffe immer weiter.

„Wir werden auf die stark veränderten Marktgegebenheiten reagieren und unsere Preise anpassen müssen", sagt Carsten Taucke, CEO der Nagel-Group, und nennt ein Beispiel: „Holz ist extrem knapp in Deutschland, der Holzpreis hat sich seit Jahresbeginn verdoppelt. Dies schlägt sich auf die Preise für Lademittel wie Paletten nieder – bei der Ersatzbeschaffung oder Reparatur." Zudem nehmen die Transportwege für die Holzbeschaffung zu, was zusätzliche Kosten verursacht. Der Palettentausch als Dienstleistung ist von diesen Kostensteigerungen unmittelbar betroffen.

Transportpreise schießen in die Höhe

Zeitgleich erhöht sich die Nachfrage an Transportkapazitäten, wie CEO Taucke weiß: „Die Auftragsvolumina sind sprunghaft angestiegen in den vergangenen Wochen. In allen Branchen und bei uns in der Lebensmittellogistik über alle Temperaturzonen hinweg."

Ein Abklingen sei nicht abzusehen. Denn werden in den kommenden Wochen Konzerte, Messen und weitere Veranstaltungen wieder schrittweise erlaubt, werde auch hier die Nachfrage nach Lebensmitteln sprunghaft ansteigen. „Dies geschieht alles vor dem Hintergrund steigender Personal- und Unternehmerkosten. Die Transportpreise schießen derzeit in die Höhe, nicht zuletzt wegen des Fahrermangels."

Lesen Sie auch:

Ratten-Skandal im Nagel-Kühlhaus: Wer trägt die Verantwortung?

Versmolder Nagel-Group trennt sich von fünf Standorten

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.