LokalsportProminente Internet-Stars machen Werbung für großes Piumer Benefiz-Event

Ende Mai findet in Borgholzhausen ein interkulturelles Sportfest statt. Die Einnahmen der Veranstaltung kommen einem Waisenhaus in Ghana zu. Höhepunkt ist ein Benefizfußballspiel, für das ein deutschlandweit bekanntes Team seine Zusage gegeben hat.

Dennis Bleck

Wilke Zierden (links) und Udo Tesch sind zu Internet-Stars geworden. - © Instagram/Udo Tesch
Wilke Zierden (links) und Udo Tesch sind zu Internet-Stars geworden. © Instagram/Udo Tesch

Borgholzhausen. In rund vier Monaten ist es soweit: Am Himmelfahrts-Wochenende veranstaltet der TuS Solbad Ravensberg ein großes Benefiz-Event für ein Kinderheim in Ghana. Unter dem Namen „Dodowa meets Solbad" finden in Kleekamp über drei Tage ein großes Jugendfußballturnier und ein Benefizspiel statt. Alle Erlöse der interkulturellen Veranstaltung kommen dem Waisenhaus „Potters Village" zugute, das ein kleiner Tross des Vereins im vergangenen Herbst für mehrere Wochen besuchte und in diesem Jahr wieder ansteuert.

„Die Planungen für das Event laufen auf Hochtouren", verrät Robin Sänger vom Organisationsteam. Mitte der Woche veröffentlichten er und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter ein rund vierminütiges Video, in dem sie auf ihr Projekt aufmerksam machen. Gleichzeitig schalteten sie die Homepage frei, auf der sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um die Veranstaltung informieren.

Ticketvorverkauf startet bald

Auch der Ticketvorverkauf startet schon bald. Über die Website (www.dodowa-meets-solbad.de) können ab der nächsten Woche Eintrittskarten erworben werden. Hierbei wird zwischen dem Early-Bird-Ticket (15 Euro, ab 15. Februar), dem Normal-Ticket I (20 Euro, ab 16. März) und dem Normal-Ticket II (25 Euro, ab 1. Mai) unterschieden. Gleichzeitig gibt es ab sofort und über die gesamte Zeit ein Solidaritäts-Ticket, das zehn Euro kostet. Mit diesem erhält man zwar keinen Zutritt zur Veranstaltung, unterstützt aber das Projekt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist der Eintritt kostenlos. „Und auch für diejenigen, die sich ein Ticket aus finanziellen Gründen nicht leisten können, finden wir eine Lösung", verspricht Sänger. Betroffene Personen sollten sich per Mail an das Organisationsteam wenden. Derzeit planen Sänger und Co., 1.000 Tickets für die Veranstaltung zu verkaufen. „Eventuell schrauben wir das Kontingent noch einmal hoch, das wissen wir aber noch nicht", sagt er.

Höhepunkt ist das Benefizspiel am 28. Mai

Die Eintrittskarten gelten für den Höhepunkt der Veranstaltung – für das Benefizspiel am 28. Mai. Eine Auswahl an ausgewählten Fußballern aus dem Altkreis Halle trifft dann auf den SuS Steenfelde aus Niedersachsen. Der Verein erlangte durch Geschäftsführer Wilke Zierden und Platzwart Udo Tesch zuletzt bundesweite Bekanntheit. Beide sind sehr im sozialen Netzwerk Instagram aktiv.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zierden hat dort mehr als 400.000 Follower, Tesch steht bei 236.000. Im Jahr 2019 gewannen sie den Medienpreis „Goldene Henne". Zudem nahmen sie gemeinsam mit Schlagersänger und Ballermannstar Ikke Hüftgold einen Partysong auf. Im Sommer bestritt der SuS Steenfelde schon einmal ein Benefizspiel zugunsten der Flutopfer – damals kamen 60.000 Euro zusammen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unter allen Käuferinnen und Käufern des Solidaritätstickets verlost der TuS Solbad Ravensberg ein unterschriebenes Trikot von Zierden und Tesch.

Links zum Thema

Bekannter Schalke-Kultfan aus dem Altkreis nimmt an neuer TV-Show teil |HK+ 

Verein aus dem Altkreis gewinnt bei Wettbewerb und sahnt hohes Preisgeld ab |HK+

Fußballer helfen Waisenkindern in Ghana: Benefiz-Event geplant

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.