LokalsportLoxten statt Love Island: Promi-Alarm beim Heimspiel der Sportfreunde

Das Heimspiel der Sportfreunde gegen Mennighüffen lockt lokale Promis und alle drei ehemaligen Oberligatrainer des Clubs in die Sparkassen-Arena. Einer von von ihnen hat ab heute einen neuen Job.

Christian Helmig

Jan Schröder (von links), Martin Fuhsy, Marian Stockmann und Max Harnacke saßen bei Loxtens Heimsieg in Reihe eins. - © Christian Helmig
Jan Schröder (von links), Martin Fuhsy, Marian Stockmann und Max Harnacke saßen bei Loxtens Heimsieg in Reihe eins. © Christian Helmig

Loxten. Dirk Elschner heuert beim TSV Ladbergen an. Der Landesligist aus der Staffel 3 hatte sich unter der Woche von Björn Hartwig getrennt. Offizieller Grund war nach Auskunft des Sportlichen Leiters Stefan Ferlemann eine „berufliche Veränderung" des Trainers. Doch auch der mit 4:4 Punkten schwache Saisonstart der Münsterländer dürfte bei der Entwicklung eine Rolle gespielt haben. Unter Interimstrainer Alexander Spuhn setzte der TSV am Wochenende gleich ein Ausrufezeichen und fertigte Arminia Ochtrup mit 29:14 ab.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.