Störung auf Haller-Willem-Strecke: Unbekannte beschädigen Signalkabel

Durch die Sachbeschädigung entstand ab dem Tatzeitraum bis zum Montagmorgen eine geringe Störung des Zugverkehrs, die durch Techniker der Deutschen Bahn behoben werden konnte.

Frank Jasper

Bis Montagmorgen kam es zu Störungen im Bahnverkehr. - © Uwe Pollmeier
Bis Montagmorgen kam es zu Störungen im Bahnverkehr. (© Uwe Pollmeier)

Halle. Bislang unbekannte Täter haben am späten Sonntagabend zwischen 21.24 und 22.59 Uhr ein Signalkabel an der Gleisanlage im Bereich des Bahnhofs Halle Westfalen mutwillig beschädigt und damit leichte Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs hervorgerufen.

Das beschädigte Kabel befand sich im Bereich zwischen dem westlichen Fußgängerüberweg des Gleisbettes und dem Bahnsteig in Richtung Bielefeld. Durch die Sachbeschädigung entstand ab dem Tatzeitraum, bis zum Montagmorgen eine geringe Störung des Zugverkehrs, die durch Techniker der Deutschen Bahn behoben werden konnte.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen und fragt: Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.