Einbrecher scheitern an Brockmeyers Tresorraum

In der Nacht von Sonntag auf Montag drangen Unbekannte in das Gartencenter an der B68 ein.

veröffentlicht

Einbruch: Das Gartencenter Brockmeyer wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag von unliebsamen Gästen heimgesucht. - © Nicole Donath
Einbruch: Das Gartencenter Brockmeyer wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag von unliebsamen Gästen heimgesucht. (© Nicole Donath)

Halle (HK). Bislang unbekannte Täter haben sich in der Nacht von Sonntag auf Montag Zutritt in das Gartencenter Brockmeyer an der B 68 in Halle verschafft. Vermutlich kletterten die Einbrecher über die Metalltore des Außenbereiches und bauten am Gebäude ein Fenster aus, um hineinzugelangen.

Im Inneren des Gartencenters versuchten die Einbrecher, einen gut gesicherten Tresorraum aufzubrechen. Dabei richteten sie großen Schaden an.

Sie scheiterten jedoch bei diesem Versuch und durchsuchten anschließend noch einige Büroräume, in denen sie mehrere Schränke aufhebelten.

Mehrere tausend Euro Sachschaden

Nach derzeitigem Ermittlungsstand können laut Polizeiangaben zu dem Diebesgut noch keine Angaben gemacht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei unter 
(0 52 41) 86 90 entgegen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.