Aktionstag für alleBorgholzhausenerin macht Trendsport Pickleball im Altkreis Halle populär

Daniela Baldig ist bei mehreren Turnieren erfolgreich. Am Samstag wirbt sie mit einem Open Play in Borgholzhausen für ihren Sport.

Justus Thelemann

Dynamisch, schnell und trotzdem leicht zu erlernen - Daniela Baldig hat Pickleball aus den USA in den Altkreis gebracht. - © Andre Schneider
Dynamisch, schnell und trotzdem leicht zu erlernen - Daniela Baldig hat Pickleball aus den USA in den Altkreis gebracht. © Andre Schneider

Borgholzhausen. Pickleball wird in Deutschland immer beliebter. Auf der Homepage des deutschen Dachverbandes werden mittlerweile 62 Vereine geführt, die den aus Elementen des Tennis, Tischtennis und Badminton gemischten Sport anbieten.

Und auch die Zahl der Wettbewerbe steigt. Die Borgholzhausenerin Daniela Baldig machte jetzt wieder mit einigen Erfolgen auf sich aufmerksam: Bei den Limburg Open in Melick errang die mehrfache deutsche Meisterin mit ihrem Mixedpartner Wolfgang Ulber die Goldmedaille. Die German Open in Gelsenkirchen schloss sich sogar mit drei Medaillen ab: Neben Bronze im Damen-Einzel und Mixed mit Partner Ulber gewann sie Silber im Damen-Doppel mit France Tassiaux. Gold holte Baldig schließlich sogar bei den Cologne Open an der Seite von Maria Munz. In Friederike Hegemann war in Köln eine zweite Starterin aus dem Altkreis erfolgreich. Die Künsebeckerin sicherte sich mit ihrem Mixedpartner Nils Bergmann Silber.

Daniela Baldig (l.) und Maria Munz gewannen in Köln die Goldmedaille. - © Daniela Baldig
Daniela Baldig (l.) und Maria Munz gewannen in Köln die Goldmedaille. (© Daniela Baldig)

Ihren Sport, den Daniela Baldig vor einigen Jahren während eines USA-Aufenthalts für sich entdeckte, möchte sie nun auch in der Umgebung populärer machen. Am Samstag, 26. November, hat sie rund 40 Mitstreiter ab 10 Uhr zu einem Open Play nach Borgholzhausen eingeladen. Zuschauer sind willkommen und können auch selbst zum Schläger greifen. Trainingseinheiten finden jeweils samstags zwischen 10 und 12 Uhr statt. Anmeldungen nimmt Daniela Baldig per Mail (dany.baldig@gmx.de) entgegen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.