SteinhagenZwei kleine Brände im Teutoburger Wald - Polizei ermittelt erneut

veröffentlicht

Waldbrand in Amshausen - © Feuerwehr Steinhagen
Waldbrand in Amshausen © Feuerwehr Steinhagen

Steinhagen-Amshausen (HK/mw). Erneut hat es im Teutoburger Wald gebrannt - dieses Mal blieben die Brandstellen jedoch weitaus überschaubarer als bei dem Großeinsatz am 25. April zwischen Halle und Werther.

In der Nähe der Straße Am Bußberg haben Zeugen am Mittwochabend, 13. Mai, 19.30 Uhr Rauch aus dem Wald wahrgenommen, heißt es in einer Polizeimeldung.

Die Feuerwehr machte zwei kleinere Brandstellen im Unterholz ausfindig. Diese waren schätzungsweise zwei Quadratmeter groß und circa zehn Meter voneinander entfernt im Unterholz.

Angaben zu der Brandursache können laut Polizeiangaben derzeit noch nicht gemacht werden. Ermittler der Kreispolizeibehörde Gütersloh haben die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat am Mittwochabend verdächtige Beobachtungen rund um den Brandort gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241/8690 entgegen.

Der Einsatzort war in der Nähe dieser Straße:

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.