HalleUnfall an der B68: Zwei Frauen sind schwer verletzt

veröffentlicht

Unfall am Schnatweg - © Andreas Eickhoff
Unfall am Schnatweg © Andreas Eickhoff

Halle (HK/mw). Bei einem Unfall wurden am Donnerstagmorgen, 30. Januar, zwei Frauen aus dem Altkreis schwer verletzt.

Gegen 7 Uhr fuhr eine 44-jährige Steinhagenerin mit ihrem Audi aus Steinhagen kommend über die B68. Im Kreuzungsbereich Haller Straße/Schnatweg wollte die Audi-Fahrerin nach links in den Schnatweg abbiegen. Gleichzeitig kam eine 37-jährige Hallerin mit einem BMW aus der entgegengesetzten Richtung. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Die beiden Fahrerinnen wurden dabei schwer verletzt und deshalb in umliegende Krankenhäuser gebracht, berichtet die Polizei Gütersloh.

Der Schnatweg blieb während der Unfallaufnahme gesperrt. Beide erheblich beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert. Es entstand laut Polizeimeldung ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 30.000 Euro.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.