GüterslohImpfzentrum soll am 24. November wieder öffnen, Buchung startet am Mittwoch

Die Impfstelle öffnet zunächst dreimal wöchentlich mit jeweils drei Impfstraßen. Nach Angaben des Krisenstabsleiters werden täglich 350 Impfungen angepeilt. Die Suche nach Personal ist schwierig.

Anja Hustert

Noch herrscht am früheren Impfzentrum an der Marienfelder Straße Ruhe. Doch das wird sich schon bald wieder ändern. - © Andreas Frücht
Noch herrscht am früheren Impfzentrum an der Marienfelder Straße Ruhe. Doch das wird sich schon bald wieder ändern. © Andreas Frücht

Kreis Gütersloh. Dort, wo bis Ende September das Impfzentrum des Kreises war, soll ab 24. November wieder geimpft werden. Dieses Datum nannte Krisenstabsleiter Frank Scheffer am Montag im Kreisausschuss. An drei Tagen die Woche soll dann in der Impfstelle an drei Impfstraßen geimpft werden: mittwochs, freitags und samstags. „Wir rechnen mit 350 Impfungen pro Tag", so Scheffer.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.