SteinhagenJohanneswerk befürwortet Impfpflicht für Pflegepersonal

"Wir tragen eine besondere Verantwortung", sagt der Geschäftsführer Dr. Ingo Habenicht. Zum Johanneswerk gehören das Altenzentrum Matthias-Claudius-Haus in Steinhagen und das Haus Eggeblick in Halle.

Das Altenzentrum Matthias-Claudius-Haus in Steinhagen. Dort waren bis Oktober rund 75 Prozent der Mitarbeiter gegen das Coronavirus geimpft. - © Frank Jasper
Das Altenzentrum Matthias-Claudius-Haus in Steinhagen. Dort waren bis Oktober rund 75 Prozent der Mitarbeiter gegen das Coronavirus geimpft. © Frank Jasper

Steinhagen/Bielefeld. Die Johanneswerk-Geschäftsführung befürwortet die von der Deutschen Ethikkommission ausgesprochene Empfehlung, eine berufsgruppenbezogene Impfpflicht in den Bereichen zu prüfen, in den besonders vulnerable Menschen versorgt werden. „Wir im Johanneswerk tragen eine besondere Verantwortung dafür, die Menschen, die in unseren Einrichtungen versorgt werden, keinen vermeidbaren gesundheitlichen Gefahren auszusetzen und sehen in den aktuellen Diskussionen eine große Chance, diese Risiken zu verringern", betont Dr. Ingo Habenicht, Vorsitzender der Johanneswerk-Geschäftsführung.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.