Hörster A-Mädchen in der Bundesliga

Rothosen machen bei der Aufstiegsrunde in heimischer Halle alles klar

Philipp Kreutzer und Christian Helmig,Christian Helmig

Heimvorteil genutzt: Die A-Mädchen der TG Hörste haben sich für die Bundesliga qualifiziert. - © Foto: Mark Grzibek
Heimvorteil genutzt: Die A-Mädchen der TG Hörste haben sich für die Bundesliga qualifiziert. (© Foto: Mark Grzibek)

Hörste. Riesenjubel bei der TG Hörste: Die A-Mädchen des Vereins sind am Samstag in die Jugendhandball-Bundesliga aufgestiegen. Dies war zuvor noch keiner Mannschaft aus dem Handballkreis Gütersloh gelungen. Das Team von Trainer Dustin Lohde besiegte in der heimischen Sporthalle Masch zunächst die HSG Nienburg 17:12 und machte den Triumph mit einem 19:16 über den VfL Bad Schwartau perfekt. Die Entscheidungsrunde am Sonntag bleibt den Hörster Mädchen damit erspart.

Einen ausführlichen Bericht von dem historischen Erfolg lesen Sie in der Montagsausgabe des Haller Kreisblatts.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.