VersmoldNagel-Group baut 100 Stellen ab - 40 davon in Versmold

veröffentlicht

Symbolbild - © Nagel Group
Symbolbild © Nagel Group

Versmold (HK/mw). Um sich nach eigenen Angaben "umfassend zu modernisieren", baut der Lebensmittellogistiker Nagel-Group 100 Stellen ab, circa 40 davon im Headquarters in Versmold.

„Der Abbau von Arbeitsplätzen ist mit Blick auf die Mitarbeiter eine sehr schwierige Entscheidung gewesen. Allerdings ist diese Neuausrichtung dringend geboten, um den langfristigen Erfolg der Nagel-Group sicherzustellen", sagt Carsten Taucke, CEO der Nagel-Group. Bei der konkreten Ausgestaltung des Stellenabbaus arbeite das Management eng mit dem Betriebsrat zusammen.

Verhandlungen zum Abschluss eines Interessenausgleiches und Sozialplanes wurden laut Unternehmen bereits aufgenommen. Es werde auch zu betriebsbedingten Kündigungen kommen. Den betroffenen Mitarbeitern will die Personalabteilung zur Seite stehen.

„Unsere Transformation ist kein Sparprogramm, sondern eine vollumfängliche Neuausrichtung, bei der die Nagel-Group auch massiv in die eigene Zukunft investiert", sagt Taucke. So wurde im vergangenen Jahr eine Fahrer-Akademie gegründet und eine Fahrschule übernommen, um den drastisch zunehmenden Fahrermangel zu begegnen.

Das Unternehmen investiert zudem in die Digitalisierung, verbessert die IT-Infrastruktur und entwickelt neue speditionelle Software. Zugleich werden die Lager des Lebensmittellogistikers mit neuer Technik ausgerüstet.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.