TG Bockhorst und TP Versmold suchen Versmolds Tennisasse

Max Maschmann

Freuen sich auf die Stadtmeisterschaft: Volker Middendorf (TG Bockhorst, von links), Helmut Remane (Autohaus Nagel & Sohn), Karsten Nümann (TG Bockhorst), Stephan Eggert (TG Bockhorst) und Jan Bentfeld (Tennispark Versmold). - © Foto: Max Maschmann
Freuen sich auf die Stadtmeisterschaft: Volker Middendorf (TG Bockhorst, von links), Helmut Remane (Autohaus Nagel & Sohn), Karsten Nümann (TG Bockhorst), Stephan Eggert (TG Bockhorst) und Jan Bentfeld (Tennispark Versmold). (© Foto: Max Maschmann)

Versmold. Bald heißt es wieder Spiel, Satz und Sieg: Bei den 17. Stadtmeisterschaften um den Mercedes-Cup suchen die beiden Vereine TP Versmold und TG Bockhorst erneut die besten Tennisspieler der Fleischstadt.

Gespielt wird von Samstag, 2. September, bis Samstag, 16. September. Es werden Einzelwettbewerbe für Damen und Herren in den Altersklassen 30+, 40+, 50+ und 60+ angeboten. Zusätzlich gibt es auch für Hobby- und Jugendspieler entsprechende Konkurrenzen. „Die Stadtmeisterschaft soll so möglichst auch Vertreter anderer Vereine oder Sportarten zusammenbringen", hofft Jan Bentfeld vom TP Versmold.

Mitmachen können Versmolder, die ein wenig laufen können

Bis Donnerstag, 31. August, können sich Interessierte anmelden. Noch am selben Tag wird dann das Starterfeld ausgelost. Dieser straffe Zeitplan ist notwendig, weil die erste Spielrunde bereits bis zum 5. September komplett gespielt sein muss. Laut Ausschreibung sollen die zweite Runde bis zum 10. September und die Halbfinals bis zum 15. September absolviert sein. Die Finalspiele finden schließlich am Samstag, 16. September, ab 10 Uhr auf der Anlage der TG Bockhorst am Eschkamp statt.

Dort sollen ab 19 Uhr auch die Siegerehrung und das Abschlussfest steigen. „Es gibt Pokale und Sachpreise für die Sieger und die Platzierten", verrät Bentfeld.

Zu den Stadtmeisterschaften anmelden können sich Mitglieder der zwei ausrichtenden Vereine, aber auch all jene, die im Stadtgebiet leben. „Hauptsache, sie können laufen und den Schläger halten", unkt Bentfeld.

Das Startgeld für die Turniere – inklusive Speisen und Getränken bei der Abschlussveranstaltung – beträgt 20 Euro pro Person. Jugendliche zahlen lediglich zehn Euro. Ansprechpartner für die Anmeldung sind die Vertreter der einzelnen Vereine. Stephan Eggert von der TG Bockhorst nimmt Meldungen telefonisch unter Tel. (0171) 5775638 entgegen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.