Tour: Froome-Herausforderer Porte stürzt schwer

veröffentlicht

Chambéry - Radprofi Richie Porte ist auf der neunten Etappe der 104. Tour de France bei der Abfahrt vom Mont du Chat schwer gestürzt. Der große Herausforderer des dreimaligen Toursiegers Chris Froome rutschte auf feuchtem Asphalt bei rasender Abfahrt aus und knallte an die Fels-Böschung. Der Australier blieb lange liegen, wurde sofort versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Zum Zeitpunkt seines Horror-Sturzes, in den auch der Ire Daniel Martin verwickelt war, lag Porte im Gesamtklassement auf Rang fünf.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.