Kirchentag schließt mit Festgottesdienst - 120 000 Besucher

veröffentlicht

Wittenberg - Zum Abschluss des Evangelischen Kirchentages haben rund 120 000 Menschen einen Festgottesdienst auf einer Elbwiese in Wittenberg gefeiert. Damit ging das fünftägige Christenfest, das am Mittwoch in Berlin begonnen hatte, stimmungsvoll unter blauem Himmel und bei strahlendem Sonnenschein zu Ende. In einem Grußwort hob Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Bedeutung der Ökumene hervor. In Wittenberg hatte Martin Luther vor 500 Jahren die Reformation eingeleitet.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.