Schwach ausgelastete Sonderzüge rollen zum Abschluss des Kirchentags

veröffentlicht

Wittenberg - Zunächst nur schwach ausgelastete Sonderzüge haben Gläubige zum Abschluss des Evangelischen Kirchentags nach Wittenberg gebracht. An den Bahnhöfen in Pratau und Wittenberg - unweit der Festwiese - koordinierten viel Helfer die Ankunft der aus Städten wie Berlin, Magdeburg und Leipzig angereisten Besucher. Erst zum Höhepunkt, dem Festgottesdienst am Mittag, wird mit einem großen Ansturm gerechnet.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.