Kirchentag endet mit Gottesdienst in Wittenberg

veröffentlicht

Wittenberg - Der Evangelische Kirchentag endet am Mittag mit einem großen Gottesdienst auf den Elbwiesen in der Lutherstadt Wittenberg. Die Veranstalter erwarten rund 100 000 Besucher auf dem Festgelände an der Elbe. Die Bahn setzt 100 Sonderzüge ein, Shuttlezüge von Berlin fahren im Zehn-Minuten-Takt. Wegen der sommerlichen Hitze stehen mehr als 300 000 Flaschen Wasser und 10 000 Tuben Sonnencreme für die Gläubigen bereit. Die Bundeswehr hat in der Nacht eine Pontonbrücke über die Elbe aufgebaut, über die Besucher von der Altstadt zur Festwiese am anderen Elbufer gelangen können.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.