PolitikBorussia Mönchengladbach dreht Pokalmatch: 4:1 beim FC St. Pauli

veröffentlicht

Hamburg - Mit 45 Minuten Hochgeschwindigkeits-Fußball vom Feinsten hat Borussia Mönchengladbach eine anfangs drohende Pleite im DFB-Pokal abgewendet. Beim Zweitligisten FC St. Pauli setzte sich der Champions-League-Teilnehmer erst dank einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit verdient 4:1 durch.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.