Kaum etwas übrig

veröffentlicht

Kaum etwas übrig - © Foto: Federico Gambarini
Der Tagebau Hambach schiebt sich an den Hambacher Forst. Der Wald zwischen Köln und Aachen gilt als Symbol des Widerstands gegen die Kohle. RWE will für den Braunkohleabbau mehr als 100 der verbliebenen 200 Hektar Forst abholzen, darf damit aber frühestens im Oktober beginnen. (© Foto: Federico Gambarini)

Der Tagebau Hambach schiebt sich an den Hambacher Forst. Der Wald zwischen Köln und Aachen gilt als Symbol des Widerstands gegen die Kohle. RWE will für den Braunkohleabbau mehr als 100 der verbliebenen 200 Hektar Forst abholzen, darf damit aber frühestens im Oktober beginnen. Foto: Federico Gambarini

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.