Unfallforscher: Alkohol-Wegfahrsperre für alle Neufahrzeuge

veröffentlicht

Goslar - Um alkoholbedingte Verkehrsunfälle vollständig zu unterbinden, sollten Neufahrzeuge künftig eine Alkohol-Wegfahrsperre erhalten. Diese Forderung hat die Unfallforschung der Versicherer (UDV) vor Beginn des 58. Verkehrsgerichtstags in Goslarerneuert. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat nannte den Vorschlag «innovativ und spannend». Nach Angaben des Statistischen Bundesamts war Alkohol am Steuer im Jahr 2018 in Deutschland die Ursache für knapp 14 000 Unfälle mit Personenschaden.

Links zum Thema
Verkehrsgerichtstag

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.