Drei Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Minnesota

veröffentlicht

St. Cloud - Beim Absturz eines Hubschraubers der Nationalgarde von Minnesota sind in dem US-Bundesstaat drei Soldaten ums Leben gekommen. Laut dem Gouverneur von Minnesota, Tim Waltz, gab es keine Überlebenden. Ermittlungen zur Ursache seien eingeleitet worden, teilte die Nationalgarde mit. Der Helikopter war in St. Cloud zu einem Testflug gestartet und dann südwestlich der Stadt neben einem Feld abgestürzt. Vorher hatte die Crew noch einen Notruf abgesetzt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.