Spaniens Sozialisten Wahlsieger - Aber weiter ohne Mehrheit

veröffentlicht

Madrid - Die Sozialistische Arbeiterpartei von Ministerpräsident Pedro Sánchez hat die Parlaments-Neuwahl in Spanien mit klarem Vorsprung gewonnen. Laut Prognosen verpassten die Sozialisten aber mit gut 27 Prozent der Stimmen erneut deutlich die absolute Mehrheit. Spanien droht damit eine Fortsetzung der politischen Blockade. Die konservative Volkspartei PP verbesserte sich demnach gegenüber der Abstimmung Ende April. Sie bleibt aber mit rund 20 Prozent deutlich nur zweitstärkste Fraktion.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.