Royals und Politiker erinnern an Gefallene der Weltkriege

veröffentlicht

London - Glockenschlag von Big Ben, Kanonenschüsse, und viele Klatschmohnblüten: Mit einer bewegenden Zeremonie haben die britischen Royals, hochrangige Politiker und Tausende weitere Teilnehmer in London der Gefallenen der beiden Weltkriege und anderer Konflikte gedacht. Thronfolger Prinz Charles legte als erster einen Kranz aus roten Klatschmohnblüten an dem als «Cenotaph» bekannten Denkmal im Regierungsviertel in London nieder. Die «Poppies» sind auf der Insel das zentrale Symbol für die Opfer des Krieges.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.