Bundesliga: Mainz trennt sich von Trainer Schwarz

veröffentlicht

Mainz - Einen Tag nach dem 2:3 gegen Union Berlin haben Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 und Trainer Sandro Schwarz ihre Zusammenarbeit beendet. «Das ist das Ergebnis von intensiven Gesprächen», teilte der abstiegsbedrohte Club via Twitter mit. Nach dem 0:8 bei RB Leipzig hatten die Rheinhessen beim 2:3 gegen Aufsteiger Union Berlin die nächste Lehrstunde erlebt. Nach elf Spieltagen steht das Team mit nur neun Punkten und einem miserablen Torverhältnis von 12:30 auf dem Relegationsplatz.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.