Reisebus verunglückt auf A1 - 32 Verletzte

veröffentlicht

Barsbüttel - Ein Reisebus ist am Morgen auf der Autobahn 1 in der Nähe von Hamburg verunglückt. 32 Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilte. Zunächst war von mehreren Schwerverletzten ausgegangen worden, dies bestätigte sich jedoch nicht. An Bord des polnischen Reisebusses waren demnach 48 Menschen. Der Bus kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Schutzplanke und kippte in einem Graben auf die Seite.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.