Künast will Verkaufsverbot für Energydrinks an Jugendliche

veröffentlicht

Berlin - Die ernährungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast, hat sich für ein Verkaufsverbot für Energydrinks an unter 16-Jährige ausgesprochen. Eine Altersbeschränkung sei das wirksamste Mittel, sagte sie dem «Handelsblatt». Von der CDU kam Widerspruch. Verkaufsverbote erhöhten eher den Reiz, sagte Gitta Connemann, Vizechefin der Unions-Bundestagsfraktion, der Zeitung. Aus Expertensicht kann der übermäßige Konsum von Energydrinks bei Kindern und Jugendlichen gesundheitliche Risiken erhöhen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.