In Türkei festgehaltener Bremer wieder in Deutschland

veröffentlicht

Istanbul - Ein in der Türkei rund vier Wochen lang festgehaltener Bremer Sozialarbeiter und Musiker ist wieder daheim. Er sei in Deutschland angekommen, bestätigte Özgür C. der dpa. Er habe ausreisen ürfen, nachdem er eine Kaution von umgerechnet etwa 4800 Euro hinterlegt habe. Die türkische Justiz wirft ihm Terrorpropaganda vor. Sie gründe ihre Vorwürfe unter anderem auf Facebook-Einträge, sagte Özgür C.. Er hat nur die deutsche Staatsbürgerschaft und kurdische Wurzeln. Als Musiker spielt er auf Festen in Deutschland auch kurdische Lieder.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.