China-Expertin: Lage in Hongkong wird zunehmend brisanter

veröffentlicht

Berlin - Die Lage in Hongkong wird aus Sicht einer China-Expertin immer brisanter. Kristin Shi-Kupfer vom Institut Merics in Berlin sagte der dpa: Die chinesische Regierung setze nahezu ausschließlich auf psychologische Kriegsführung und Abschreckung, um die Proteste zum Erliegen zu bringen. Dadurch manövriere sich die chinesische Führung zunehmend in eine Lage, in der sie zu einem härteren Durchgreifen gezwungen sei. Denn es gebe noch immer eine große Anzahl von Demonstranten, die gewillt seien, die Proteste fortzusetzen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.