18-Jähriger in USA nach Drohungen festgenommen

veröffentlicht

Washington - Die Polizei im US-Bundesstaat Ohio hat einen 18-Jährigen festgenommen, der Drohungen im Internet ausgesprochen haben soll. Bei einer Durchsuchung im Haus des Vaters, wo der junge Mann wohnte, fanden die Ermittler laut Gerichtsunterlagen etwa 25 Waffen - darunter Sturmgewehre und halbautomatische Pistolen - und etwa 10 000 Schuss Munition. Noch ist unklar, ob der 18-Jährige Zugang zu den Waffen und der Munition hatte. Die Ermittler spürten den Mann auf, nachdem dieser in einem Online-Forum unter anderem dazu aufgerufen hatte, Polizisten zu erschießen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.