Pompeo: Andere Länder müssen für Schiffs-Sicherheit sorgen

veröffentlicht

Washington - Nach der Beschlagnahmung eines britischen Tankers durch den Iran sieht US-Außenminister Mike Pompeo andere Länder in der Pflicht, für die Sicherheit ihrer Schiffe zu sorgen. «Die Vereinigten Staaten tragen eine Verantwortung für unseren Teil, aber die Welt muss auch einen großen Beitrag dazu leisten, dass diese Seewege offen bleiben», sagte Pompeo in einem Interview des Senders Fox News. Was der Iran mache, komme Piraterie gleich. Am vergangenen Freitag hatten die Iranischen Revolutionsgarden einen unter britischer Flagge fahrenden Tanker in der Straße von Hormus gestoppt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.