Waldbrand auf Sardinien: Strand und Hotels geräumt

veröffentlicht

Rom - Ein großer Waldbrand wütet an der Ostküste Sardiniens. Die Feuerwehr kämpfte noch immer nahe der Küstenstadt Tortolì gegen die Flammen, berichten Medien. Der Brand soll bereits gestern ausgebrochen sein. Rund 20 Häuser, zwei Hotels, ein Campingplatz und ein Strand wurden geräumt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt seien etwa 800 Hektar Land verbrannt, berichtet der TV-Sender RAI. Das Feuer bei Tortolì ist nicht der einzige Grund zur Sorge. Nach Angaben der Zeitung «La Nuova Sardegna» brennt es an insgesamt 41 Orten auf Sardinien.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.