Masern-Impfpflicht auch für Flüchtlingsheime und Tagesmütter

veröffentlicht

Berlin - Die geplante Impfpflicht gegen Masern soll einem Medienbericht zufolge auch Tagesmütter und Flüchtlingsheime umfassen. Das geht nach Informationen der «Bild am Sonntag» aus dem entsprechenden Gesetzentwurf hervor. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den Entwurf demnach am Mittwoch ins Kabinett einbringen. Er wolle möglichst alle Kinder vor einer Masernansteckung schützen, sagte Spahn der Zeitung. Wer sich oder seine Kinder nicht impfen lasse, gefährde nicht nur sich selbst, sondern auch andere.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.