Segelschulschiff «Gorch Fock» soll bis 2020 fertig werden

veröffentlicht

Berlin - Die «Gorch Fock» soll wieder segeln: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich entschieden, die langwierige und teure Sanierung des Segelschulschiffs der Bundeswehr zu vollenden. Das Schiff soll bis Herbst 2020 im Rahmen der Kostenvorgaben fertig werden, wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr. Es gilt demnach der vereinbarte Deckel von 128 Millionen Euro, plus 7 Millionen für Ausrüstung - alles finanziert aus Steuermitteln. Die Kosten für die Generalüberholung des Schiffes sind völlig aus dem Ruder gelaufen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.