Atomkonflikt: China ruft Nordkorea und USA zu Gesprächen auf

veröffentlicht

Peking - Im Streit um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm ruft Chinas Präsident Xi Jinping die USA und Nordkorea zur Wiederaufnahme ihrer derzeit festgefahrenen Verhandlungen auf. Die internationale Gemeinschaft hoffe generell, dass beide Länder nicht nur die Gespräche fortsetzten, sondern dabei auch Ergebnisse vorlegten. Das sagte Xi laut dem chinesischen Sender CCTV bei einem Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Pjöngjang. Kim äußerste die Hoffnung, dass Nordkorea und die USA zusammenarbeiten können, um eine Lösung zu finden. China komme dabei eine wichtige Rolle zu.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.