Innenminister beraten über Abschiebungen und Fußballeinsätze

veröffentlicht

Kiel - Die Innenminister von Bund und Ländern beraten auf ihrer Frühjahrskonferenz heute in Kiel über Polizeieinsätze bei Fußballspielen und bessere Zusammenarbeit im Kampf gegen Clan-Strukturen. Insgesamt 69 Themen stehen bei dem noch bis Freitag laufenden Treffen auf der Tagesordnung. Konflikte gibt es unter den Ressortchefs vor allem um Abschiebungen nach Afghanistan und Syrien. Weitere Themen sind der Kampf gegen Cyberkriminalität und die Auswertung digitaler Spuren.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.