Syrische Medien: Erneuter Raketenangriff aus Israel

veröffentlicht

Damaskus - Israel hat nach Angaben aus Damaskus erneut Ziele in Syrien angegriffen. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana berichtete, die Luftabwehr habe mehrere Raketen über der Provinzstadt Daraa im Südwesten des Landes abgefangen. Bei der «Aggression» habe es lediglich Materialschäden, aber keine Toten gegeben. Israel habe auch versucht, die syrischen Systeme zur Positionsbestimmung zu stören. Die israelische Armee greift immer wieder Ziele in dem benachbarten Bürgerkriegsland an.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.