Außenminister Maas zu Kurzbesuch im Irak

veröffentlicht

Bagdad - Außenminister Heiko Maas ist zu einem Kurzbesuch im Irak eingetroffen, der aus Sicherheitsgründen vorher nicht angekündigt wurde. Der SPD-Politiker will in Bagdad mit Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi und Präsident Barham Salih über die zunehmenden Spannungen zwischen dem Iran und den USA in der Region sprechen. Morgen will Maas nach Zwischenstopps in Jordanien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten in den Iran weiterreisen. Die Krise zwischen Washington und Teheran hat sich in den vergangenen Wochen immer weiter zugespitzt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.