Fünf Festnahmen nach Anschlag in Straßburg 2018

veröffentlicht

Straßburg - Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt 2018 sind in Frankreich fünf Personen festgenommen worden. Dabei handele es sich um zwei Frauen und drei Männer, bestätigten Pariser Justizkreise. Die Verdächtigen stammen demnach aus dem Umfeld von Personen, die dem mutmaßlichen Angreifer vor der Tat bei der Beschaffung von Waffen geholfen haben sollen. Diese Waffen seien am Tag des Anschlags - vor der Tat - in der Wohnung des Täters gefunden und bei dem Anschlag nicht benutzt worden, berichtete die Tageszeitung «Le Parisien».

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.