Papst feiert Ostermesse - Warnung vor Unzufriedenheit

veröffentlicht

Rom - Papst Franziskus feiert heute mit Zehntausenden Gläubigen aus aller Welt auf dem Petersplatz in Rom die Ostermesse. Danach spendet er von der Loggia des Petersdoms aus den apostolischen Segen «Urbi et Orbi». In der Osternacht ermunterte er die Gläubigen dazu, sich nicht in Unzufriedenheit und Hoffnungslosigkeit zu verlieren. Ostern ist für Christen das zentrale Fest. Jedes Jahr kommen Hunderttausende Menschen über die Feiertage nach Rom. Der Segen «Urbi et Orbi» wird nur Weihnachten, Ostern und nach einer Papstwahl gespendet.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.