Salvinis Rechtspopulisten triumphieren bei Regionalwahl

veröffentlicht

Rom - Triumph für die Rechtspopulisten von Innenminister Matteo Salvini, schwere Schlappe für die Fünf Sterne: Bei einer Regionalwahl in Italien hat das Rechtsbündnis klar gewonnen. Die Fünf-Sterne-Bewegung erlitt bei der Wahl in den Abruzzen dagegen eine herbe Niederlage. Die Wahl in der zentralitalienischen Region war der erste Test für die Regierungskoalition aus rechter Lega und populistischer Sterne-Bewegung in Rom. Das Ergebnis dürfte die Zusammenarbeit der beiden Parteien auf nationaler Ebene weiter erschweren.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.