Nach Schüssen: Kölner Polizei durchsucht Shisha-Bar

veröffentlicht

Köln - Es geht um Revierkämpfe im Rockermilieu: Rund eine Woche nach den Schüssen in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs hat die Polizei eine Shisha-Bar durchsucht. Bei dem Einsatz auf den Kölner Ringen ging es um Beweismittel, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Die Bar stehe im Fokus der Ermittlungen zu Auseinandersetzungen im Kölner Rockermilieu. Zu den Erkenntnissen, die zum richterlichen Beschluss geführt haben, werde mit Blick auf das laufende Verfahren vorerst keine Stellung genommen; und auch nicht zum Resultat der Durchsuchung.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.