Kristina Vogel überwältigt von Anteilnahme

veröffentlicht

Berlin - Die querschnittsgelähmte Radsport-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat sich von der Anteilnahme an ihrem Schicksal überwältigt gezeigt. Sie hätte niemals gedacht, dass ihr Unfall so eine Welle schlage, sagte die Sportlerin auf einer Pressekonferenz im Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn. Sie habe vor Freude geweint, als sie aus dem Koma aufgewacht sei und die Anteilnahme bemerkt habe. Bis Weihnachten will sie ihre Reha in Marzahn fortsetzen und danach in ihr neu gebautes Haus in Erfurt umziehen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.