EU-Parlament diskutiert über Urheberrecht

veröffentlicht

Straßburg - Das Europaparlament diskutiert erneut über die hoch umstrittene Reform des europäischen Urheberrechts. Nachdem die Parlamentarier die ursprünglichen Pläne im Juli zurückgewiesen haben, debattieren sie nun über mögliche Kompromissvorschläge. Einen Tag später stimmen sie dann über eine gemeinsame Position ab. Besonders kontrovers sind zwei mögliche Neuerungen: Die Einführung des Leistungsschutzrechts für Verleger sowie sogenannter Upload-Filter bei Plattformen wie YouTube.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.