Nochmal zwei Medaillen für Deutschland bei Leichtathletik-EM

veröffentlicht

Berlin - Zum Abschluss der Leichtathletik-EM in Berlin haben deutsche Sportlerinnen noch einmal zwei Medaillen geholt: Gesa Felicitas Krause aus Trier verteidigte ihren Titel über 3000 Meter Hindernis von 2016 erfolgreich. Die 26-Jährige setzte sich souverän in 9:19,80 Minuten durch. Die deutsche 4x100-Meter-Frauenstaffel hat die Bronzemedaille geholt. Lisa-Marie Kwayie, Gina Lückenkemper, Tatjana Pinto und Rebekka Haase mussten sich dem siegreichen britischen Quartett und den Niederländerinnen geschlagen geben.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.