Cockpit verlangt von Ryanair ernsthafte Gespräche

veröffentlicht

Frankfurt/Main - Seit dem Morgen läuft der Flugverkehr des Billigfliegers Ryanair wieder einigermaßen normal. Die Piloten haben ihren 24-Stunden-Streik beendet, sind aber weiterhin streikbereit. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit verlangt von Ryanair ernsthafte Verhandlungen unter anderem über bessere Arbeitsbedingungen. Von dem Ausstand der Ryanair-Piloten in mehreren europäischen Ländern waren am Freitag etwa 55 000 Passagiere betroffen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.