Star-Architekt Libeskind: Autos zerstören die Innenstädte

veröffentlicht

Osnabrück - Star-Architekt Daniel Libeskind möchte am liebsten sämtliche Autos aus den Innenstädten verbannen. «Wir müssen erkennen, dass Autos die Städte zerstören», sagte der 72-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Libeskind geht davon aus, dass «die Menschen sich die Stadtzentren für Fußgänger» zurückerobern würden. Es sei ohnehin «sinnvoller, ins öffentliche Verkehrssystem zu investieren und aufs Privatauto zu verzichten», sagte er. «Wenn wir uns vom Auto befreien, gewinnen wir insgesamt mehr Freiheit.»

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.