Frankreich: Giftanschlag betrifft Europas Sicherheit

veröffentlicht

Paris - Nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal will Frankreich eine Antwort mit London abstimmen. Es sei nicht nur die Sicherheit eines der wichtigsten Verbündeten Frankreichs betroffen, sondern auch die europäische Sicherheit. Das sagte der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian beim Antrittsbesuch seines neuen deutschen Amtskollegen Heiko Maas. Staatspräsident Emmanuel Macron hatte bereits am Dienstag mitgeteilt, dass er mit der britischen Premierministerin Teresa May gesprochen und ihr die Solidarität seines Landes versichert habe.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha