Nordkorea-Konflikt: Japan und Südkorea wollen kooperieren

veröffentlicht

Tokio - Japan will zur Lösung des Atomkonflikts auf der koreanischen Halbinsel mit Südkorea und dem gemeinsamen Verbündeten USA zusammenarbeiten. Das sagte Ministerpräsident Sinzo Abe laut Medien bei einer Unterredung mit dem südkoreanischen Geheimdienstchef Suh Hoon. Es sei «äußerst wichtig», dass Nordkorea «konkrete Schritt unternimmt und seine Worte einhält», sagte Abe. Zuvor hatten sich Suh Hoon und der japanische Außenminister Taro Kono darauf verständigt, weiter «maximalen Druck» auf Nordkorea auszuüben.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha