Schlagabtausch der Parteien beim politischen Aschermittwoch

veröffentlicht

Demmin - Im Zeichen der nach wie vor offenen Regierungsbildung in Berlin treffen sich am Aschermittwoch die Parteien zum traditionellen politischen Schlagabtausch. Im Mittelpunkt steht Bayern, wo mit der verbalen Auseinandersetzung auch ein Vorgeschmack auf den bevorstehenden Landtagswahlkampf gegeben wird. Der designierte Ministerpräsident Markus Söder wird in Passau auftreten, in Vilshofen wird SPD-Vize Olaf Scholz erwartet. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel wird in Demmin in Mecklenburg-Vorpommern reden, FDP-Chef Christian Lindner im bayerischen Dingolfing.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.