Riesen-Steuerausfälle durch «Kassen-Klüngel»

veröffentlicht

Düsseldorf - Der Kampf gegen Betrug mit manipulierten Registrierkassen kommt aus Sicht des nordrhein-westfälischen Finanzministers Lutz Lienenkämper zu langsam voran. Die Steuerausfälle summierten sich auf bis zu zehn Milliarden Euro jährlich, mahnte Lienenkämper in einem Brief an das Bundesfinanzministerium. Bis 2020 müssen alle Kassensysteme über eine technische Sicherheitseinrichtung gegen Manipulation verfügen. Noch immer habe das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik aber notwendige Standards nicht festgelegt, bemängelte der CDU-Politiker.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.